Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6630
User Bewertungen

Lachsforelle mit Spargel

Spargel waschen, vom Kopf weg vorsichtig schälen, holzige Enden abschneiden; Abschnitte in 1/2 l Wasser 8 Minuten kochen, durch ein Sieb gießen und den Sud auffangen; Spargelsud mit Suppe, 50 g Butter, Salz, Zucker und Zitronensaft aufkochen; Spargelstangen darin 8 - 10 Minuten kochen; Spargelköpfe abschneiden (ca.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Lachsforelle mit Spargel den Spargel waschen, vom Kopf weg vorsichtig schälen, holzige Enden abschneiden; Abschnitte in 1/2 l Wasser 8 Minuten kochen, durch ein Sieb gießen und den Sud auffangen; Spargelsud mit Suppe, 50 g Butter, Salz, Zucker und Zitronensaft aufkochen; Spargelstangen darin 8 - 10 Minuten kochen; Spargelköpfe abschneiden (ca. 4 cm lang), restlichen Spargel in Stücke schneiden und mit 50 g Butter und etwas Spargelsud im Mixer pürieren; gehackten Kerbel in die Sauce rühren; Sauce warmhalten.
Forellen abspülen; mit einem scharfen Messer am Rückgrat der Fische entlang schneiden und so die Filets abtrennen; sichtbare Gräten mit einer Pinzette entfernen; dünne Bauchlappen abschneiden, Filets einmal quer teilen und an beiden Seiten mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen; Filets, mit der Hautseite nach unten, in erhitzter Butter bei mittlerer Hitze solange braten, bis sich die Hautseite etwas wölbt; Filets wenden und noch 1 Minute weiterbraten. Forellenfilets mit Spargelsauce, Spargelköpfen und Petersilerdäpfeln servieren. Fertig sind die Lachsforelle mit Spargel !

 

Kochen & Küche Mai 1998

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
460
Kohlenhydrat-Gehalt
9,3
g
Cholesterin-Gehalt
111
mg
Fett-Gehalt
28,6
g
Ballaststoff-Gehalt
1,7
g
Protein-Gehalt
41,1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare