Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6324
User Bewertungen

Lachsforellenfilet auf Gemüsestreifen

Die Zitrone auspressen und mit dem Saft die Lachsforellenfilets beträufeln; danach die Filets kühlstellen. Karotte, Sellerie und Lauch putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden; die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen; sodann die Gemüsestreifen dazugeben, kurz mitrösten und mit dem Weißwein ablöschen. Kerbel waschen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Lachsforellenfilet auf Gemüsestreifen die Zitrone auspressen und mit dem Saft die Lachsforellenfilets beträufeln; danach die Filets kühlstellen. Karotte, Sellerie und Lauch putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden; die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen; sodann die Gemüsestreifen dazugeben, kurz mitrösten und mit dem Weißwein ablöschen. Kerbel waschen und fein hacken.
Die Fischfilets salzen und auf das Gemüse legen; zugedeckt circa 8 Minuten dämpfen lassen; den Sud in eine Kasserolle abgießen und gut reduzieren; die Filets und das Gemüse in der Pfanne lassen und warmstellen; das Obers und die bunten Pfefferkörner zu dem reduzierten Sud geben, einkochen lassen bis diese Sauce eine sämige Konsistenz bekommt.
Die Gemüsestreifen auf vorgewärmten Tellern anrichten, je ein Lachsforellenfilet darauflegen und mit der Sauce begießen. Zuletzt das Lachsforellenfilet auf Gemüsestreifen  mit gehacktem Kerbel bestreuen.
Als Beilage empfehlen wir kleine Erdäpfel.

 

 

Kochen & Küche Juli 1997

Kommentare