Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11558
User Bewertungen

Lachslaibchen mit Zitronenpesto

Beschreibung der Zubereitung

Lachslaibchen mit Zitronenpesto
Für das Zitronenpesto alle Zutaten außer Olivenöl, Salz und Pfeffer in einem Standmixer pürieren. „„Während die Maschine läuft, das Olivenöl in kleinen Mengen einfließen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mit Salz und Pfeffer würzen, in ein 500 ml-Einmachglas füllen und kühl stellen. „„Lachs und Kürbispüree mit einer Gabel grob vermengen, Eier, Salz, Pfeffer, Zwiebeln und Petersilie hinzugeben und aus der grobbröckeligen Masse 2 cm dicke Laibchen formen. „„Zwei Esslöffel Fett in einer Pfanne erhitzen, die Laibchen 2–3 Minuten auf jeder Seite braten. „„Vor jeder weiteren Portion bei Bedarf etwas Fett mit in die Pfanne geben. „„Die Laibchen auf frischem Blattgemüse anrichten und einen Löffel Zitronenpesto auf jedes Laibchen setzen.
Und das Pesto lässt sich auch zu Geflügel, Gemüse und Pasta kombinieren oder für Bruschetta verwenden. Fertig sind die Lachslaibchen mit Zitronenpesto!

 

Kochen & Küche Juli 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
276
Kohlenhydrat-Gehalt
2,9
g
Cholesterin-Gehalt
173
mg
Fett-Gehalt
32.2
g
Ballaststoff-Gehalt
1,1
g
Protein-Gehalt
14,4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare