Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6602
User Bewertungen

Lammbraten mit Anchovisfilets

Zwiebel schälen und fein hacken; Öl von den Anchovisfilets abtupfen; Anchovisfilets fein hacken; Rosmarin und Thymian waschen, abrebeln und fein hacken, Salbei waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.

Lamm mit Anchovis

Beschreibung der Zubereitung

Für den Lammbraten mit Anchovisfilets die Zwiebel schälen und fein hacken; Öl von den Anchovisfilets abtupfen; Anchovisfilets fein hacken; Rosmarin und Thymian waschen, abrebeln und fein hacken, Salbei waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
Backrohr auf 200-210 Grad vorheizen; Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin an allen Seiten schön braun anbraten; aus der Pfanne nehmen und erkalten lassen. Im Bratrückstand die Zwiebel hell rösten, mit Essig ablöschen, mit Wasser aufgießen und verkochen lassen; Salbei und Rosmarin beifügen; Fleisch mit Thymian, Anchovisfilets und Knoblauch einreiben, in die Bratpfanne einlegen und unter häufigem Übergießen mit Weißwein und Eigensaft im Rohr 1 Stunde lang braten; (das Fleisch ist gar, wenn nach einem Nadeleinstich ein klarer Tropfen austritt). Braten aus der Pfanne nehmen und warmhalten; Bratensaft abseihen mit Salz und Pfeffer würzen.
Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Saft übergießen.
Als Beilage zum Lammbraten mit Anchovisfilets empfehlen wir gebratene Kartoffelscheiben und in Butter geschwenktes marktfrisches Gemüse.

Kommentare