Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6144
User Bewertungen

Lammbraten in Mostsoße

Gewürze mit Öl vermischen. Die halbe Ölmarinade und gepressten Knoblauch auf den Lammbraten streichen, diesen einrollen. Mit der übrigen Ölmarinade den eingerollten Braten bestreichen und bei Zimmertemperatur 3 Stunden ziehen lassen. Im vorgeheitzen Rohr bei 220°C mit der Suppe 15 Minuten braten, auf 150 °C zurückschalten und fertig garen. Für die Soße:

Ein Festessen der Sonderklasse

Beschreibung der Zubereitung

Für den Lammbraten in Mostsoße die Gewürze mit Öl vermischen. Die halbe Ölmarinade und gepressten Knoblauch auf den Lammbraten streichen, diesen einrollen. Mit der übrigen Ölmarinade den eingerollten Braten bestreichen und bei Zimmertemperatur 3 Stunden ziehen lassen. Im vorgeheitzen Rohr bei 220°C mit der Suppe 15 Minuten braten, auf 150 °C zurückschalten und fertig garen. Für die Soße: Zwiebel in wenig Butter anrösten, Zucker dazu geben, karamellisieren lassen, mit der Lammsuppe aufgießen, das zerkleinerte Wurzelwerk zugeben und anrösten. Mit Most löschen und aufkochen lassen. Mit Lammsuppe verdünnen. Diese Soße passieren, mit Rahm und Most verfeinern. Die Soße zum Lammbraten geben und fertig garen. Gardauer: 2,5 Stunden

Kommentare