Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8755
User Bewertungen

Lammfleischbällchen mit Gemüsestew

Für die Lammfleischbällchen Kräuter waschen und fein hacken; ein Drittel der Petersilie zum Bestreuen beiseite stellen; Knoblauch in heißer Butter glasig dünsten; die Kräuter zugeben und ebenfalls kurz mitdünsten; das faschierte Lammfleisch, Semmelbrösel, Eier, Zitronenschale, Knoblauch-Kräuter-Mischung, Crème fraîche und Gewürze gut vermischen; mit Salz und Pfeffer würzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Lammfleischbällchen mit Gemüsestew für die Lammfleischbällchen Kräuter waschen und fein hacken; ein Drittel der Petersilie zum Bestreuen beiseite stellen; Knoblauch in heißer Butter glasig dünsten; die Kräuter zugeben und ebenfalls kurz mitdünsten; das faschierte Lammfleisch, Semmelbrösel, Eier, Zitronenschale, Knoblauch-Kräuter-Mischung, Crème fraîche und Gewürze gut vermischen; mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwa 18 nicht zu große Fleischbällchen formen; für das Stew das Wurzelgemüse und die Erdäpfel putzen, waschen und schälen; Petersilwurzeln und Sellerie in Stücke schneiden; Zwiebel schälen und in Ringe schneiden; Zucchino längs vierteln und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden; vom Kohl die äußeren Blätter und den Strunk entfernen; den Kohl vierteln und in breite Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lammfleischbällchen 2 Minuten rundum anbraten; danach herausnehmen und beiseite stellen; das Bratfett in einen Topf gießen und die Zwiebelringe darin andünsten; heiße Hühnersuppe, Wein und Lorbeerblatt zu den Zwiebeln geben; Wurzelgemüse beifügen; nach 15 Minuten Erdäpfel und Zucchino zugeben; nach weiteren 15 Minuten die Lammfleischbällchen und die Kohlstreifen zugeben; alles bei mittlerer Hitze, zugedeckt noch 10 Minuten fertig garen; in tiefen Tellern anrichten und vor dem Servieren das Lammfleischbällchen mit Gemüsestew  mit gehackter Petersilie bestreuen. 

 

Kochen & Küche Mai 2003

Kommentare