Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6665
User Bewertungen

Lammkoteletts in Kräutersauce

Kotelettknochen säuberlich abschaben; Koteletts mit einem Gemisch aus Öl, Kräutern, Salz und Pfeffer beidseitig einstreichen und mindestens 2 Stunden marinieren lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Lammkoteletts in Kräutersauce die Kotelettknochen säuberlich abschaben; Koteletts mit einem Gemisch aus Öl, Kräutern, Salz und Pfeffer beidseitig einstreichen und mindestens 2 Stunden marinieren lassen. Erdäpfel schälen und in Salzwasser weichdämpfen; Wasser abgießen, Erdäpfel 10 Minuten nachziehen lassen und danach passieren; mit Dottern, Obers, Salz, Pfeffer und Muskatnuß zu einer cremigen Konsistenz aufschlagen; Püree in einen Dressiersack füllen und in feuerfeste gebutterte Förmchen füllen; Zwiebel schälen und feinst hacken; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.
Die Kräutermischung von den Koteletts abstreifen und bereithalten; das restliche Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen; Koteletts einlegen und beidseitig zu schöner Farbe braten; herausnehmen und warmstellen. Im Bratrückstand die Zwiebel goldgelb rösten, Paradeismark beifügen, danach Paprikapulver dazugeben; kurz aufzischen lassen, mit etwas Wasser aufgießen und verkochen lassen; Knoblauch und bereitgehaltene Kräutermischung beifügen; 5 Minuten kochen lassen und etwas reduzieren. Pürees im vorgeheizten Rohr bei 220 Grad überbacken. Lammkoteletts in einer geeigneten Pfanne auf der Sauce anrichten und als Beilage zu den Lammkoteletts in Kräutersauce  die Erdäpfelpürees servieren.

 

Kochen & Küche Juni 1998

Kommentare