Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8922
User Bewertungen

Lammkoteletts mit Erdäpfel-Bohnenpüree

Die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden; den Knoblauch schälen und hacken; Erdäpfel und Knoblauch in einem Topf mit dem Gemüsefond und Obers aufkochen; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 10 - 15 Minuten, nicht zugedeckt, unter Rühren kochen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Lammkoteletts mit Erdäpfel-Bohnenpüree die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden; den Knoblauch schälen und hacken; Erdäpfel und Knoblauch in einem Topf mit dem Gemüsefond und Obers aufkochen; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 10 - 15 Minuten, nicht zugedeckt, unter Rühren kochen.

Die Salbeiblätter in 4 EL heißem Öl kurz frittieren, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen; das Öl beiseite geben; die Paradeiser blanchieren, die Haut abziehen und den Strunk entfernen; danach das Fruchtfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden. 2 EL von dem Salbei-Öl erhitzen; die Koteletts an beiden Seiten darin scharf anbraten; die Paradeiser zugeben, mit den Kräutern der Provence, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und 4 - 5 Minuten offen garen; die Bohnen abtropfen lassen, zu den Erdäpfeln geben, einmal aufkochen lassen und mit dem Schneebesen zu einem groben Püree zerdrücken; mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem restlichen Salbei-Öl begießen; die Lammkoteletts mit den Paradeisern und dem Erdäpfel-Bohnenpüree anrichten; das Püree mit den frittierten Salbeiblättern belegen und zuletzt die Lammkoteletts mit Erdäpfel-Bohnenpüree mit den Kräutern bestreuen.

 

Kochen & Küche November 2003

Kommentare