Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8091
User Bewertungen

Lammrücken

• Die Pflaumen/Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Wasser und Rotweinessig mit dem Zucker zum Kochen bringen, den Essigwassersud zugeben und auf die Hälfte reduzieren (einkochen).
• Die Äpfel waschen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in dünne Spalten schneiden. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.

mit Äpfeln und Essigpflaumen/-zwetschken

Beschreibung der Zubereitung

Für den Lammrücken 
• Die Pflaumen/Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Wasser und Rotweinessig mit dem Zucker zum Kochen bringen, den Essigwassersud zugeben und auf die Hälfte reduzieren (einkochen).
• Die Äpfel waschen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in dünne Spalten schneiden. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
• Die Lammrücken zuputzen (parieren = Fleisch von Häuten, Sehnen und unerwünschtem Fett befreien), in nicht zu heißem Öl auf allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten im Backofen fertig garen.
• Danach herausnehmen, die Apfelspalten zugeben, beidseitig anbraten und weitere 5 Minuten in den Backofen geben.
• Die Pflaumen/Zwetschken in den Essigsud legen und leicht köcheln lassen. Die Lammrücken aus dem Backofen nehmen und warm stellen.
• Die Pflaumen/Zwetschken aus dem Essigsud nehmen und auf vorgewärmte Teller setzen. Die Lammrücken viermal einschneiden und die Apfelspalten in die Einschnitte stecken. Die Lammrücken mit einer Palette auf die Teller heben.
• Falls erforderlich, den Essigsaft würzen, und ihn danach zu den Lammrücken und den Pflaumen/Zwetschken servieren.
 

Kommentare