Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10005
User Bewertungen

Lasagne mit Auberginen, Paradeisern und Petersilie

(ca. 45 Min.) Die Lasagneblätter in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen; danach herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Aubergine waschen und in kleine Würferl schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Lasagne mit Auberginen, Paradeisern und Petersilie die Lasagneblätter in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen; danach herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Aubergine waschen und in kleine Würferl schneiden.

Von den Paradeisern den Saft abseihen; die Paradeiser in kleine Würfel schneiden. Die Chilischoten ausputzen und fein schneiden; die Petersilie waschen und die Blätter abzupfen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel darin kurz anbraten; die Paradeiser zugeben und durchschwenken; danach mit Rotweinessig ablöschen und die Oliven, Chilischoten und Koriandersamen zugeben; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen und einige Petersilblätter zugeben. Die Lasagneblätter kurz in heißem Wasser erwärmen, herausheben, abtropfen lassen und schichtenweise mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten; zuletzt mit Parmesan bestreuen und mit Petersilblättern garnieren. Fertig ist die Lasagne mit Auberginen, Paradeisern und Petersilie !

 

Kochen & Küche Juni 2007

Kommentare