Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6893
User Bewertungen

Laucheintopf mit Paradeisern

Speck von der Schwarte trennen und in Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Lauch gründlich waschen und welke Teile wegschneiden; Lauch in etwa 5 cm lange Stücke schneiden; danach nochmals waschen; Paradeiser einritzen, kurz in kochend heißes Wasser tauchen und die Haut abziehen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Laucheintopf mit Paradeisern Speck von der Schwarte trennen und in Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Lauch gründlich waschen und welke Teile wegschneiden; Lauch in etwa 5 cm lange Stücke schneiden; danach nochmals waschen; Paradeiser einritzen, kurz in kochend heißes Wasser tauchen und die Haut abziehen.
Öl in einer geräumigen Kasserolle erhitzen und den Speck darin glasig rösten; Zwiebel zu goldgelber Farbe mitrösten; Lauch beifügen und kurz anlaufen lassen; mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Currypulver würzen; danach mit Rindsuppe aufgießen und auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen; gegen Ende der Garzeit die Paradeiser beifügen und kurz mitköcheln lassen; die Paradeiser sollen nicht zerfallen.
Vor dem Servieren den Laucheintopf mit Paradeisern noch etwas nachwürzen und sehr heiß zu Tisch bringen.

 

Kochen & Küche März 1999

Kommentare