Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17933
User Bewertungen

Leberkäse

So gelingt selbstgemachter Leberkäse

Ganz einfach köstlichen Leberkäse selber machen.

Leberkäse
Foto: Reinhold Zötsch

Beschreibung der Zubereitung

Für den Leberkäse das eisgekühlte Fleisch und den Speck zerkleinern und mit Gewürzen und gepresstem Knoblauch durchmischen, dann das Salz und die Stärke bzw. das Mehl zugeben.

 

In einer Küchenmaschine oder einem Kutter bei hoher Umdrehungszahl kuttern, zwischendurch so viel Eiswasser zugeben, bis eine einheitliche, feine, aber zähe Masse, das so genannte Fleischbrät, entstanden ist.

 

Für den Käseleberkäse den Hartkäse in kleine Würfel schneiden und unter die Fleischmasse rühren.

 

Für den pikanten Leberkäse die Paprikaflocken sowie Chiliflocken nach Geschmack zur Fleischmasse geben und gut umrühren.

 

Die Masse in eine eisgekühlte, gefettete Kastenform ohne Lufteinschlüsse fest eindrücken, mit einem Spachtel glatt streichen. Den Leberkäse im auf 140 °C vorgeheizten Backofen etwa 60-75 Minutenbacken, eventuell gegen Ende der Garzeit für 5 Minuten die Grillfunktion zuschalten, damit der Leberkäse eine schöne Kruste bekommt.

 

Tipp: Je nach Geschmack kann der Leberkäse z.B. auch mit Pizzagewürz, Röstzwiebel, Pfefferoni,… abgewandelt werden.

 

Rezept: Fleischwaren Rinner

Kommentare