Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6953
User Bewertungen

Leberkrapferln

Zwiebel schälen und fein hacken; Leber - wenn nötig - enthäuten und fein faschieren; Semmeln in der Milch einweichen, gut ausdrücken und ebenfalls fein faschieren; Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin goldgelb rösten und erkalten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Leberkrapferln die Zwiebel schälen und fein hacken; Leber - wenn nötig - enthäuten und fein faschieren; Semmeln in der Milch einweichen, gut ausdrücken und ebenfalls fein faschieren; Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin goldgelb rösten und erkalten lassen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; faschierte Leber mit Zwiebel, Semmeln sowie Ei, Dotter und Gewürzen vermengen; falls erforderlich die Masse mit Semmelbröseln binden, sodann in einen Dressiersack (glatte Tülle Nr. 10) füllen und auf ein leicht befettetes Backblech Krapferln dressieren; im Backrohr 10 Minuten lang backen; danach noch heiß vom Blech lösen.
Die Leberkrapferln als Einlage in heißer Rindsuppe servieren; vor dem Auftragen die Suppe mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp:Die Leberkrapferln eignen sich sehr gut zum Einfrieren.

 

Kochen & Küche Mai 1999

Kommentare