Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9082
User Bewertungen

Linseneintopf mit Bohnen

Die Linsen und die Bohnen am Vortag einweichen; den Speck in Würfel schneiden; das Maiskeimöl erhitzen; die Speckwürfel anschwitzen und mit Weißwein ablöschen; mit Rindsuppe aufgießen und die Linsen und Bohnen (ohne Einweichwasser) zugeben; die Erdäpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit den Linsen kernig weich kochen.

Käferbohnen und Linsen im Brot serviert.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Linseneintopf mit Bohnen die Linsen und die Bohnen am Vortag einweichen; den Speck in Würfel schneiden; das Maiskeimöl erhitzen; die Speckwürfel anschwitzen und mit Weißwein ablöschen; mit Rindsuppe aufgießen und die Linsen und Bohnen (ohne Einweichwasser) zugeben; die Erdäpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit den Linsen kernig weich kochen.

Die Kräuter waschen, klein schneiden und mit Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen; gut durchrühren und zu den Linsen geben; vom Brotlaib den Deckel abschneiden; das weiche Innere mit einem Suppenlöffel vorsichtig herausnehmen; den Linseneintopf im ausgehöhlten Brotlaib anrichten und die Schinkenstreifen auf den Linseneintopf mit Bohnen legen. 

Tipp: Nach dem Aushöhlen den Brotlaib für einige Minuten in das heiße Rohr stellen – er wird knusprig und entfaltet einen wunderbaren Duft.

Kochen & Küche Jänner 2004

Kommentare