Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8653
User Bewertungen

Linzer Augen

süß und mit Marmelade

Ein Keksklassiker, der in der Adventzeit nicht fehlen darf!

Beschreibung der Zubereitung

Für die Linzer Augen mit Marillenmarmelade denMürbteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.

2. Backrohr auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Mürbteig auf einem Backblech mit dem mitgerollten Backpapier entrollen.

4. Runde Kekse ausstechen, die Hälfte mit jeweils einer Ausstechform für Linzer Augen (Ausstechform mit 3 Löchern) verwenden.

5. Im vorgeheizten Backrohr bei 190° C ca. 4 - 8 Min. hell ausbacken. Heißluft verkürzt die Backzeit!

6. Vollständig ausgekühlte Kekse (Unterteile ohne Löcher) mit erwärmter Marillenmarmelade bestreichen. Darauf je einen der Kekse mit den Linzeraugen legen, mit Staubzucker bestreuen! Zubereitungszeit: ca. 15 Min Backzeit: Ober-/Unterhitze: 190° C, ca. 4-8 Min. Heißluftofen: 180° C

Fertig sind die Linzer Augen mit Marillenmarmelade!

TIPP: Kekse gleich vom Blech nehmen, Mürbteig zieht noch nach!

Kommentare