Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15028
User Bewertungen

Lungenbraten auf Innviertler Art

Strudelteig herstellen, Erdäpfel kochen, heiß passieren, mit Butter, Milch, Dotter und Gewürzen vermengen. Filet würzen, in etwas Öl rundherum braten, Spinat mit Butter und Gewürzen dünsten. Karotten in Streifen schneiden, in Salz- wasser kurz kochen, Strudelteig aus- ziehen, mit zerlassener Butter bestrei- chen. Duchesse-Masse aufstreichen, Spinatblätter, Karottenstreifen und

Beschreibung der Zubereitung

Für den Lungenbraten auf Innviertler Art den Strudelteig herstellen, Erdäpfel kochen, heiß passieren, mit Butter, Milch, Dotter und Gewürzen vermengen. Filet würzen, in etwas Öl rundherum braten, Spinat mit Butter und Gewürzen dünsten. Karotten in Streifen schneiden, in Salz- wasser kurz kochen, Strudelteig aus- ziehen, mit zerlassener Butter bestrei- chen. Duchesse-Masse aufstreichen, Spinatblätter, Karottenstreifen und Filet auflegen und einrollen. Mit Ei bestreichen und den Lungenbraten auf Innviertler Art bei 200 Grad 20-30 Minuten backen.

Kommentare