Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6352
User Bewertungen

Lungenbraten in Sauerrahmsauce

Die Zwiebel fein hacken; in sehr gut erhitztem Öl anrösten, danach mit Essig ablöschen, mit dem Stabmixer den Sauerrahm einrühren, kurz aufkochen lassen und mit der Rindsuppe aufgießen; diese Sauce sehr gut verkochen lassen, dann pürieren und warmhalten.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Lungenbraten in Sauerrahmsauce die Zwiebel fein hacken; in sehr gut erhitztem Öl anrösten, danach mit Essig ablöschen, mit dem Stabmixer den Sauerrahm einrühren, kurz aufkochen lassen und mit der Rindsuppe aufgießen; diese Sauce sehr gut verkochen lassen, dann pürieren und warmhalten. Schalotten schälen und feinst hacken; Pilze putzen, waschen und die größeren in Scheiben schneiden; die kleineren Pilze halbieren; das Fleisch in Scheiben schneiden, diese wiederum in Streifen schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
Butter in eine geeignete Pfanne geben, gut erhitzen, das Fleisch einlegen und rasch zu schöner brauner Farbe braten; danach herausnehmen und warmhalten; den Bratrückstand mit etwas Butter ergänzen, die Schalotten darin rösten, salzen und pfeffern, danach die Pilze dazugeben und ebenfalls kurz durchrösten lassen; die Sauerrahmsauce beifügen kurz aufkochen und dann darin das Fleisch etwas ziehen lassen.
Portionen auf Tellern anrichten und mit in feine Streifchen geschnittenen Essiggurkerln und gehackter Petersilie garnieren. Als Beilage zum Lungenbraten in Sauerrahmsauce empfehlen wir Bandnudeln.

 

Kochen & Küche August 1997

Kommentare