Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7910
User Bewertungen

Mährischer Topfenknödel

Butter mit der halben Menge des gesiebten Staubzuckers und Vanillezucker schaumig rühren; nach und nach die Dotter beifügen und nochmals schaumig rühren; dann Topfen, Zitronenschale, Grieß, Mehl und Salz zugeben und die Masse gut verrühren; Eiklar zu steifem Schnee aufschlagen, den restlichen Staubzucker beifügen und steif aufschlagen; dieses Schnee-Zuckergemisch unter die Topfenmasse mengen; d

mit Rhabarber-Erdbeersauce

Beschreibung der Zubereitung

Für die Mährischer Topfenknödel die Butter mit der halben Menge des gesiebten Staubzuckers und Vanillezucker schaumig rühren; nach und nach die Dotter beifügen und nochmals schaumig rühren; dann Topfen, Zitronenschale, Grieß, Mehl und Salz zugeben und die Masse gut verrühren; Eiklar zu steifem Schnee aufschlagen, den restlichen Staubzucker beifügen und steif aufschlagen; dieses Schnee-Zuckergemisch unter die Topfenmasse mengen; den Teig 20 Minuten rasten lassen. Eine Serviette befeuchten (sehr gut auswringen), ausbreiten und mit zerlassener Butter bestreichen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und auf die befettete Serviette legen; die Serviette zusammenfassen und mit Küchenspagat zubinden; genügend Salzwasser zum Kochen bringen, den Knödel einlegen und ca. 1 1/4 Stunden zart köcheln lassen. Für die Rhabarber-Erdbeersauce Rhabarber gut waschen, schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden; Erdbeeren waschen, abzupfen, ebenfalls in Stücke schneiden und mit dem Rhabarber und etwas Kristallzucker ca. 5 Minuten kochen lassen; Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und damit die Sauce binden; den Knödel aus dem Wasser nehmen, aus der Serviette lösen, in gefällige Scheiben schneiden und die Mährischer Topfenknödel mit der Fruchtsauce und den Butterbröseln servieren.

Kommentare