Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10907
User Bewertungen

Maisfladen mit Käferbohnen, Porree und Speck

(30 Min., Wartezeit ca. 30 Min., Bratzeit 15 Min.)

Tortilla steirisch interpretiert

Maisfladen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Maisfladen mit Käferbohnen, Porree und Speck das Mehl in eine geeignete Schüssel geben, Wasser aufkochen und heiß über das Mehl gießen, mit Salz würzen und mit einem Kochlöffel vermischen. Nach einigen Minuten die noch heiße Masse mit der Hand (oder besser mit der Küchenmaschine) zu einem geschmeidigen Teig kneten, unbedingt zugedeckt rasten lassen (weil sonst die Teigoberfläche austrocknet, am besten mit einem feuchten Tuch abdecken). Die Käferbohnen mit Suppe und Kernöl fein pürieren, bei Bedarf noch etwas Suppe dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Porree und Speck in kleine Würfel schneiden und in Öl anschwitzen, das Bohnenpüree dazugeben und langsam erwärmen, warm halten. Teig in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Kugeln formen, zwischen zwei Backpapierbögen zu dünnen Fladen mit 26 cm Durchmesser ausrollen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten ca. 2 Minuten braten, die Fülle darauf verteilen und sofort zusammenklappen, heiß servieren. Tipp: Anstatt sie nur zusammenzuklappen, kann man die Maisfladen mit Käferbohnen, Porree und Speck auch zu Rollen formen.
 

 

 

Kochen und Küche April 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
644
Kohlenhydrat-Gehalt
61,8
g
Cholesterin-Gehalt
17,4
mg
Fett-Gehalt
40,8
g
Ballaststoff-Gehalt
7,3
g
Protein-Gehalt
12,9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5,2

Kommentare