Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10160
User Bewertungen

Mangoldschaum-Suppe

mit frittierten Knoblauchscheibchen

Schaumsuppe mit Mangold und frittierten Knoblauchscheiben.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Mangoldschaum-Suppe mit frittierten Knoblauchscheibchen die Mangoldblätter gut waschen, blanchieren und abtropfen lassen; die Schalotte schälen und klein schneiden; in einem Kochtopf die Butter erhitzen und die Schalotte kurz darin schwenken; die Mangoldblätter zugeben, mit Gemüsebouillon aufgießen, zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen; die Knoblauchknolle schälen und in sehr dünne Blättchen schneiden.

 

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhizen, die Knoblauchscheibchen einlegen und rasch frittieren; sofort herausnehmen und abtropfen lassen; Die Suppe in einem Mixer aufmixen, durch ein Sieb gießen und wieder in den Kochtopf geben; Obers und Crème fraîche zugeben und würzen; danach in vorgewärmte Teller gießen und mit den frittierten Knoblauchscheibchen bestreuen. Fertig ist die Mangoldschaum-Suppe mit frittierten Knoblauchscheibchen!

 

Tipp Die Knoblauchscheibchen müssen sehr rasch frittiert werden, sonst schmeckt der Knoblauch bitter.

 

Kochen & Küche März 2006

Kommentare