Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10515
User Bewertungen

Mangosüppchen mit Lemongrass- und Zimtöl

Arbeitszeit: 20 Min. • Garzeit: 15–20 Min. • Schwierigkeitsgrad: Mittel • Die Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfelig schneiden. • Zwiebel und Knoblauch schälen und feinwürfelig schneiden. Die Butter in einem Suppentopf erhitzen, die Zwiebel darin goldbraun anschwitzen, den Knoblauch zugeben und kurz durchrösten.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Mangosüppchen mit Lemongrass- und Zimtöl

Arbeitszeit: 20 Min. • Garzeit: 15–20 Min. • Schwierigkeitsgrad: Mittel • Die Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfelig schneiden. • Zwiebel und Knoblauch schälen und feinwürfelig schneiden. Die Butter in einem Suppentopf erhitzen, die Zwiebel darin goldbraun anschwitzen, den Knoblauch zugeben und kurz durchrösten. • Dann die Mangowürfel dazugeben und für einige Minuten leicht andünsten. Mit Weißwein ablöschen, mit der Rind- oder Gemüsesuppe aufgießen und die gewaschene, ganze Chilischote zugeben, 15–20 Minuten köcheln lassen, dann die Chilischote herausfischen und die Mangosuppe im Mixer pürieren. • Die pürierte Suppe noch einmal kurz aufkochen, dann den Topf von der heißen Platte nehmen. • Sahne oder Crème fraîche mit den ätherischen Ölen vermischen und mit einem Schneebesen in die Suppe einrühren. • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppentellern oder -tassen sofort servieren. Tipp: Sehr schön sieht es aus, wenn man zerstoßene rote Pfefferkörner über die Suppe streut. Diese Mangosüppchen mit Lemongrass- und Zimtöl lässt sich bis auf das Zufügen der Sahne-Öl-Mischung schon am Vortrag zubereiten.

Kommentare