Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7023
User Bewertungen

Maraschino-Creme mit Ribiseln

Ribiseln abrebeln, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen; Gelatine in kaltem Wasser vorweichen; Dotter mit gesiebtem Staubzucker sehr schaumig rühren; Milch mit Vanillezucker aufkochen; langsam unter ständigem Rühren zum Dotter-Zuckergemisch geben und so lange weiterrühren, bis die Masse erkaltet ist; vier Dessertgläser vorkühlen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Maraschino-Creme mit Ribiseln Ribiseln abrebeln, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen; Gelatine in kaltem Wasser vorweichen; Dotter mit gesiebtem Staubzucker sehr schaumig rühren; Milch mit Vanillezucker aufkochen; langsam unter ständigem Rühren zum Dotter-Zuckergemisch geben und so lange weiterrühren, bis die Masse erkaltet ist; vier Dessertgläser vorkühlen.
Gelatine gut ausdrücken, in wenig warmem Wasser auflösen; Obers steif aufschlagen; aufgelöste Gelatine, geschlagenes Obers und Maraschinolikör unter die Dottermasse heben; diese Creme in einen Dressiersack (Sterntülle Nr. 6) füllen; etwas von der Creme für die Rosetten beiseite geben; Dessertgläser abwechselnd mit Ribiseln und Creme auffüllen; jeweils mit Ribiseln bestreuen und eine Cremerosette aufdressieren. Zuletzt die Maraschino-Creme mit Ribiseln mit Schokoladespänen und Ribiseln verzieren und vor dem Servieren 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

 

Kochen & Küche Juli 1999

Kommentare