Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16470
User Bewertungen

Marillen-Joghurt-Torte

Zubereitung (40 Min., Backzeit 15 Min., Wartezeit ca. 12 Std.)
Für die Marillen-Joghurt-Torte Eier und Kristallzucker in einem Schneekessel schaumig rühren, Essig und Öl dazugeben.
Mehl und Backpulver vermischen, darübersieben und unterheben.

Marillen-Joghurt-Torte

Beschreibung der Zubereitung

Für die Marillen-Joghurt-Torte Eier und Kristallzucker in einem Schneekessel schaumig rühren, Essig und Öl dazugeben.
Mehl und Backpulver vermischen, darübersieben und unterheben.
In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 180 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Marillen entkernen und in Spalten schneiden, Gelatine im kalten Wasser einweichen, gebackenen Tortenboden mit einem Tortenring
umschließen.
Joghurt, Staubzucker und Topfen in einer geeigneten Schüssel glatt rühren, Gelatine gut ausdrücken, auflösen und einrühren.
Marillenspalten untermischen und sofort auf den Tortenboden geben, 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.
Marillennektar, Kristallzucker und Puddingpulver in einen geeigneten Topf geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, einmal aufkochen lassen und leicht abgekühlt auf die Joghurt-Topfen-Masse geben, über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Den Tortenring abnehmen und die Marillen-Joghurt-Torte in Stücke schneiden.

 

 

 

Kochen und Küche Juli 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
268
Kohlenhydrat-Gehalt
41,3
g
Cholesterin-Gehalt
61,3
mg
Fett-Gehalt
3,0
g
Ballaststoff-Gehalt
1,5
g
Protein-Gehalt
10,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3,5

Kommentare