Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12313
User Bewertungen

Marillen mit Mascarpone

(40 Min. ohne Koch- und Wartezeit)

Für die Marillen mit Mascarpone die Marillen waschen, halbieren und entsteinen, in einen geeigneten Topf geben, Wasser, Honig und Zimtpulver dazugeben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zugedeckt 5 Minuten dämpfen.

Mascarpone-Creme mit Marillen.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für die Marillen mit Mascarpone die Marillen waschen, halbieren und entsteinen, in einen geeigneten Topf geben, Wasser, Honig und Zimtpulver dazugeben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zugedeckt 5 Minuten dämpfen.

Danach die Marillenhälften in ein Sieb schütten (den Sud auffangen und zum Trinken beiseitestellen) und etwas abkühlen lassen.

Obers halbsteif schlagen und mit Mascarpone, Zitronensaft und Campari vermischen, die Marillenhälften dazugeben (einige zum Dekorieren beiseitegeben) und in einem Standmixer fein aufmixen, bis eine feine Creme entsteht.

Die Creme in vorgekühlte Gläser oder Schalen füllen, mit den beiseitegelegten Marillenhälften garnieren und die Marillen mit Mascarpone mindestens 1 Stunde kalt stellen.

 

Rezept: Kochen & Küche Juli 2016.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
316
Kohlenhydrat-Gehalt
23.3
g
Cholesterin-Gehalt
27.0
mg
Fett-Gehalt
21.5
g
Ballaststoff-Gehalt
2.2
g
Protein-Gehalt
2.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.1

Kommentare