Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10377
User Bewertungen

Marillen-Stachelbeer-Konfitüre

Marillen waschen, entsteinen, kurz blanchieren und die Haut abziehen. Die Früchte zerkleinern, mit dem Wasser pürieren und mit den gewaschenen und halbierten Stachelbeeren vermischen. Etwa drei Viertel der Früchte mit dem Steviapulver unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die restliche Fruchtmasse mit dem Apfelpektin vermischen und zügig zur heißen Fruchtmasse hinzufügen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Marillen-Stachelbeer-Konfitüre Marillen waschen, entsteinen, kurz blanchieren und die Haut abziehen. Die Früchte zerkleinern, mit dem Wasser pürieren und mit den gewaschenen und halbierten Stachelbeeren vermischen. Etwa drei Viertel der Früchte mit dem Steviapulver unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die restliche Fruchtmasse mit dem Apfelpektin vermischen und zügig zur heißen Fruchtmasse hinzufügen. Die Konfitüre ca. 10 Minuten weiterköcheln lassen bis sie geliert - Gelierprobe machen - und die Marillen-Stachelbeer-Konfitüre heiß in kleine Gläser füllen.

Wer möchte kann die Konfitüre mit etwas Marillenlikör verfeinern!

Kommentare