Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7530
User Bewertungen

Marillenauflauf mit Reis und Schokolade

Vorbereitung:
Marillen waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit Cointreau beträufeln; Reis kurz in kochendem Wasser blanchieren und in einem Sieb gut abtropfen lassen; Milch mit Butter, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale versprudeln; Reis beifügen, zu dicklicher Konsistenz einkochen und erkalten lassen; Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eier trennen.
 

Beschreibung der Zubereitung

Für den Marillenauflauf mit Reis und Schokolade

Vorbereitung:
Marillen waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit Cointreau beträufeln; Reis kurz in kochendem Wasser blanchieren und in einem Sieb gut abtropfen lassen; Milch mit Butter, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale versprudeln; Reis beifügen, zu dicklicher Konsistenz einkochen und erkalten lassen; Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eier trennen.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Dotter mit einem Drittel des gesiebten Staubzuckers sehr schaumig rühren und mit dem Reis und den Semmelbröseln vermischen; Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Reismasse heben; die Masse halbieren; eine Hälfte mit den Marillenstücken und die andere Hälfte mit der Schokolade verrühren; eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen; zuerst die Schokolade-Reismasse einfüllen und mit Backoblaten abdecken; danach die Marillenmasse darauf verteilen und an der Oberfläche glatt streichen; den Auflauf im vorgeheizten Backrohr etwa 40 Minuten lang backen; in der Form portionieren und vor dem Anrichten mit Staubzucker übersieben. Der Marillen-Auflauf kann mit beliebigen Fruchtsaucen serviert werden.

 

Kochen & Küche Juli 2001

Kommentare