Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9274
User Bewertungen

Marinierte Meeresfrüchte

Falls erforderlich die Meeresfrüchte auftauen lassen; danach gut abtropfen lassen; die Wassermelone waschen und halbieren; mit einem Parisienneausstecher vom Fruchtfleisch ca. 20 Kugeln ausstechen; das restliche Fruchtfleisch mit einem Esslöffel vollständig herausnehmen und fein schneiden; die Melonenkugeln, das Melonenfleisch und die Melonenschalen kalt stellen; vom Zitronengras je das untere Viertel in kleine Stücke schneiden und im Fischfond ca. 5-6 Minuten auskochen.

Meeresfrüchte mit Wassermelone

Beschreibung der Zubereitung

Für die Marinierten Meeresfrüchte  falls erforderlich die Meeresfrüchte auftauen lassen; danach gut abtropfen lassen; die Wassermelone waschen und halbieren; mit einem Parisienneausstecher vom Fruchtfleisch ca. 20 Kugeln ausstechen; das restliche Fruchtfleisch mit einem Esslöffel vollständig herausnehmen und fein schneiden; die Melonenkugeln, das Melonenfleisch und die Melonenschalen kalt stellen; vom Zitronengras je das untere Viertel in kleine Stücke schneiden und im Fischfond ca. 5-6 Minuten auskochen.

Danach den Weißweinessig, Limettensaft, Honig, Sesamöl und Zucker zugeben; mit Salz und Pfeffer würzen, durch ein Sieb gießen und auskühlen lassen; anschließend die Chilischote waschen und klein schneiden; Ingwer und Chilischote zur Marinade geben; die Meeresfrüchte mit den Melonenkugeln und dem Melonenfleisch in einer Schüssel gut vermischen. Die Marinade darüber gießen und 1/2 Stunde ziehen lassen; die Melonenschalen auf gekühlte Teller geben, mit den marinierten Meeresfrüchten, den Melonenkugeln und dem Melonenfleisch füllen; nach Belieben die Marinierte Meeresfrüchte mit Zitronengras und Chilischoten garnieren. 

Kochen & Küche August 2004

Kommentare