Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16461
User Bewertungen

Marinierte Ringlotten an Rehrücken

(ca. 25 Min. ohne Gar- und Wartezeit)

Für die marinierten Ringlotten an Rehrücken Orangensaft und Riesling mit Bittermandelaroma und Gelierzucker aufkochen, über die mit einer Nadel eingestochenen Ringlotten gießen, überkühlen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für die marinierten Ringlotten an Rehrücken Orangensaft und Riesling mit Bittermandelaroma und Gelierzucker aufkochen, über die mit einer Nadel eingestochenen Ringlotten gießen, überkühlen lassen.

Rehrückenfilet in 4 dicke Medaillons schneiden, diese in erhitztem Öl und etwas Butter anbraten, Salz, Pfeffer und Aromaten beigeben und ca. 4–5 Minuten beidseitig langsam braten, aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und rasten lassen.

Bratenrückstand mit Portwein und Rehsauce ablöschen, kurz einkochen, passieren, Rehrücken aufschneiden, mit der Sauce umgießen und mit den Ringlotten anrichten. Die marinierten Ringlotten an Rehrücken servieren.

 

Rezept: AMA-Marketing

August 2015

 

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
462
Kohlenhydrat-Gehalt
35.7
g
Cholesterin-Gehalt
128
mg
Fett-Gehalt
10.7
g
Ballaststoff-Gehalt
3.8
g
Protein-Gehalt
46.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare