Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17851
User Bewertungen

Meersalzerdäpfel

mit Vogerlsalatpesto

Pesto – abwechslungsreich & selbst gemacht. Winterpesto von Sarah Thor-Diem (Gaumenpoesie)

Foto: Sarah Thor

Beschreibung der Zubereitung

Für die Meersalzerdäpfel mit Vogerlsalatpesto die Erdäpfel gründlich waschen, abbürsten und in einen ausreichend großen Topf geben, zur Hälfte mit Wasser bedecken und das Salz hinzugeben. Zwischen Topf und Deckel ein sauberes, zusammengefaltetes Tuch legen und die Erdäpfel zugedeckt ca. 15 Minuten kochen (das verhindert das Überkochen). Das Kochwasser abgießen (Kochsud auffangen und z. B. für die Zubereitung einer Gemüsesuppe verwenden) und die Erdäpfel bei niedrigster Temperatur vollständig im Topf austrocknen lassen, bis sie eine schrumpelige und salzige Kruste bekommen (alternativ können die Erdäpfel auch auf ein Backblech gelegt und bei 200 °C ca. 12 Minuten im Ofen getrocknet werden).

 

Für das Pesto den Vogerlsalat mehrmals gründlich waschen, Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen, eine Schüssel mit Eiswasser füllen und beiseitestellen. 1 EL Zitronensaft und 1 Prise Salz ins kochende Wasser geben, den Vogerlsalat hinzufügen und ca. 20 Sekunden blanchieren, dann in ein Sieb abgießen und sofort im eiskalten Wasser abschrecken.  Den Vogerlsalat zurück ins Sieb geben und mit den Händen etwas ausdrücken. Den ausgedrückten Vogerlsalat mit den restlichen Zutaten in einen Standmixer geben oder mit einem Stabmixer zu einer cremigen Konsistenz pürieren. Die Meersalzerdäpfel mit Vogerlsalatpesto servieren.

 

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
271
Kohlenhydrat-Gehalt
27.5
g
Cholesterin-Gehalt
12
mg
Fett-Gehalt
14
g
Ballaststoff-Gehalt
3.2
g
Protein-Gehalt
9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare