Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9677
User Bewertungen

Milchrahmstrudel

Die Eier trennen; den Topfen mit 2 Dottern, 100 g Zucker, Zitronensaft und -zesten und Rosinen mit einem Schneebesen gut verrühren; das Strudelteigblatt auf einem feuchten Tuch auflegen und die Topfenfülle gleichmäßig darauf verteilen; danach einen Strudel formen; den Strudel in eine befettete Auflaufform legen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Milchrahmstrudel die Eier trennen; den Topfen mit 2 Dottern, 100 g Zucker, Zitronensaft und -zesten und Rosinen mit einem Schneebesen gut verrühren; das Strudelteigblatt auf einem feuchten Tuch auflegen und die Topfenfülle gleichmäßig darauf verteilen; danach einen Strudel formen; den Strudel in eine befettete Auflaufform legen.

Obers, Milch und 2 Dotter mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker und dem Kirschschnaps erwärmen, aber nicht kochen und damit den Strudel übergießen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Den Milchrahmstrudel im vorgeheizten Backrohr ca. 25-30 Minuten backen; anschließend den Milchrahmstrudel in Portionen teilen, auf geeigneten Tellern anrichten und die restliche Sauce darüber gießen. 

 

Kochen & Küche September 2005

Kommentare