Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10379
User Bewertungen

Mit Gemüse gefülltes Saiblingsfilet im eigenen Saft gegart

(45 Min., Garzeit 15 Min.) Die 4 Saiblingsfilets halbieren, 4 von den halbierten Filets in eine Folie geben und leicht mit einem Plattiereisen flach klopfen (vorsichtig, das Fischfleisch darf nicht zerreißen!). Die restlichen Saiblingsfilets klein schneiden und in eine Moulinette (Cutter) geben, das flüssige Obers und den fein geschnittenen Dill dazugeben, mit Steinsalz würzen und das Ganze z

Beschreibung der Zubereitung

Für das Mit Gemüse gefülltes Saiblingsfilet im eigenen Saft gegart die 4 Saiblingsfilets halbieren, 4 von den halbierten Filets in eine Folie geben und leicht mit einem Plattiereisen flach klopfen (vorsichtig, das Fischfleisch darf nicht zerreißen!). Die restlichen Saiblingsfilets klein schneiden und in eine Moulinette (Cutter) geben, das flüssige Obers und den fein geschnittenen Dill dazugeben, mit Steinsalz würzen und das Ganze zu einer feinen Farce (Püree) zerkleinern. Einen mittelgroßen Schöpfer mit einem Stück Klarsichtfolie auslegen (die Folie muss so groß sein, dass sie rundum ca. 3 cm über den Schöpferrand hängt). Auf die Folie ein plattiertes Saiblingsfilet legen, so dass es an den Rändern über den Schöpfer hängt, ein Viertel der Fischfarce einfüllen (mit einem Spritzsack oder Löffel), dann das überhängende Filet über die Fischfarce klappen und mit der Klarsichtfolie zu einer halbrunden Form zusammendrehen, die übrigen 3 Saiblingsfilets ebenfalls wie oben beschrieben füllen. In einem flachen Topf wenig Wasser erhitzen und darin die gefüllten Filets 15 Minuten pochieren – das Wasser darf nicht sprudeln, der Fisch darf nur ziehen (man kann die gefüllten Filets auch im Dampfgarer garen). Das Gemüse sauber waschen und putzen, die Hälfte von den Karotten und vom Sellerie sowie den Brokkoli und den Fenchel klein schneiden. Die restlichen Karotten und den Sellerie zu Saft pressen, diesen in einem kleineren Topf aufkochen lassen und das geschnittene Gemüse im eigenen Saft dünsten, so dass es noch knackig ist, danach mit Steinsalz abschmecken. Das Gemüse mit ein wenig vom eigenem Saft in tiefen Suppentellern anrichten und die gefüllten Saiblingsfilets daraufsetzen, mit frischem Dill das Mit Gemüse gefülltes Saiblingsfilet im eigenen Saft gegart garnieren.

 

Rezept: Emanuela Fischer, Kochen & Küche Juli 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
201
Kohlenhydrat-Gehalt
4.4
g
Cholesterin-Gehalt
78.8
mg
Fett-Gehalt
12.6
g
Ballaststoff-Gehalt
4.9
g
Protein-Gehalt
17.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare