Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 5958
User Bewertungen

Mitternachtssuppe

Cabanossi in Scheiben schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und Cabanossi darin anbraten. Zwiebelwürfel zufügen und leicht andünsten. Mit Mehlbestäuben und mit Suppe aufgießen. Alles kurz aufkochen lassen. Obers unterrühren. Würfelig geschnittene Kartoffeln und in Scheiben geschnittene Karotten zufügen und alles bei mittlerer Hitze garen. Dann Porreeringe und Schmelzkäse zufügen.

Faschingszeit - Narrenzeit! Eine kräftige Suppe nach frohen Stunden

Beschreibung der Zubereitung

Für die Mitternachtssuppe die Cabanossi in Scheiben schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und Cabanossi darin anbraten. Zwiebelwürfel zufügen und leicht andünsten. Mit Mehlbestäuben und mit Suppe aufgießen. Alles kurz aufkochen lassen. Obers unterrühren. Würfelig geschnittene Kartoffeln und in Scheiben geschnittene Karotten zufügen und alles bei mittlerer Hitze garen. Dann Porreeringe und Schmelzkäse zufügen. Die Suppe solange weitergaren, bis der Käse geschmolzen ist. Die Mitternachtssuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren. Zutaten für 10 Personen.

Kommentare