Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9946
User Bewertungen

Mohncremesuppe mit Räucherforelle

Räucherforelle enthäuten und in Stücke schneiden. Strudelteigblätter quer in 5 cm breite Streifen schneiden und kurz goldgelb im Backrohr backen, auskühlen lassen. Die Speckstreifen in heißem Öl kross anbraten und beiseitestellen. Zwiebel und Apfel schälen und würfelig schneiden, mit Gewürzen in etwas Mohnöl anschwitzen, mit Gemüsefond, Orangensaft und Schilcherlikör ablöschen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Mohncremesuppe mit Räucherforelle die Räucherforelle enthäuten und in Stücke schneiden. Strudelteigblätter quer in 5 cm breite Streifen schneiden und kurz goldgelb im Backrohr backen, auskühlen lassen. Die Speckstreifen in heißem Öl kross anbraten und beiseitestellen. Zwiebel und Apfel schälen und würfelig schneiden, mit Gewürzen in etwas Mohnöl anschwitzen, mit Gemüsefond, Orangensaft und Schilcherlikör ablöschen. Die Erdäpfel schälen und würfelig schneiden, dazugeben, ca. 15 Minuten weich kochen, cuttern und passieren. Nochmals mit Obers und gestoßenem Mohn aufkochen, mit etwas Rum, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Anrichten Joghurt (mit Orangenzesten und etwas Chilipulver verrührt) untermengen. Die Suppe in Tellern anrichten, darüber die gebackenen Strudelteigstreifen legen und mit Räucherforelle, Speckstreifen und den in feine Streifen geschnittenen Dörrzwetschken garnieren.

Kommentare