Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15440
User Bewertungen

Mohnschmarren mit Ananas-Äpfeln

Aus Topfen, Vanillezucker, Dotter, Mehl, Milch, Sauerrahm, Salz und Zitronenschale einen Backteig bereiten (sollte eher dicker sein), 2 bis 3 Std. stehen lassen. Dann aus dem Eiklar und Zucker einen nicht zu festen Schnee schlagen und unterden dicken Teig ziehen.

Beschreibung der Zubereitung

Aus Topfen, Vanillezucker, Dotter, Mehl, Milch, Sauerrahm, Salz und Zitronenschale einen Backteig bereiten (sollte eher dicker sein), 2 bis 3 Std. stehen lassen. Dann aus dem Eiklar und Zucker einen nicht zu festen Schnee schlagen und unterden dicken Teig ziehen. In einer heißen Pfanne (mit Butter) einen Schöpfer voll eingießen, anbacken, umdrehen und fertigbacken - auf ein Blech geben und mit einer Backschaufel in Stücke teilen. Mit Staubzucker bestreuen und mit den Anananas-Äpfeln servieren.

Ananas-Äpfel
Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, in Spalten teilen und im Wasser (mit Zitronensaft, Zucker und Zimtrinde) kurz aufkochen, wegstellen und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Nach dem Abkühlen die Ananaswürfel samt Saft zugeben und vorsichtig einmischen.

Kommentare