Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18567
User Bewertungen

Mostbraten

mit Rotkraut

Schweinsbraten mit Hirschbirnmost und Hirschbirnessig.

Mostbraten
Foto: Werner Krug

Beschreibung der Zubereitung

Für den Mostbraten die Schweinsschulter mit Salz, Kümmel und fein gehacktem Knoblauch einreiben und in heißem Schmalz rundum anbraten. Die Zwiebel schälen, klein schneiden und mit den Karotten, Paradeisern und etwas Pfeffer zum Fleisch geben, mit Most, Wasser und Essig ablöschen und das Fleisch bei 160 °C langsam (ca. 2 Stunden) weich dünsten.

 

Das Kraut von den Außenblättern und vom Strunk befreien und feinnudelig schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und den Zucker darin karamellisieren, das Rotkraut dazugeben und etwas anrösten, mit Hirschbirnsaft, etwas Wasser, Kräuteressig und Salz weich dünsten. Die Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien, schälen, schaben und zum Kraut geben, mit den Preiselbeeren abschmecken.

 

Das Fleisch aus der Sauce heben, das gewürfelteSchwarzbrot in die Sauce geben, kurz aufkochen, die Sauce pürieren, Crème fraîche dazugeben und abschmecken. Den in Scheiben geschnittenen Mostbraten in die Sauce legen und noch etwas ziehen lassen, mit dem Rotkraut servieren.

 

Kochen & Küche November 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
695
Kohlenhydrat-Gehalt
41.4
g
Cholesterin-Gehalt
159
mg
Fett-Gehalt
44.7
g
Ballaststoff-Gehalt
6.1
g
Protein-Gehalt
33
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare