Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7619
User Bewertungen

Mostkekse mit Ribiselmarmelade

Aus Mehl, Butter, Most, Dotter und Salz einen geschmeidigen Teig herstellen; den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen; die Ribiselmarmelade glatt verrühren. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Mostkekse mit Ribiselmarmelade aus Mehl, Butter, Most, Dotter und Salz einen geschmeidigen Teig herstellen; den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen; die Ribiselmarmelade glatt verrühren. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem runden oder gezackten Ausstecher (Durchmesser ca. 7 cm) Scheiben ausstechen; auf jede Teigscheibe einen Teelöffel Ribiselmarmelade geben; danach die Teigscheiben zu Halbmonden zusammenklappen; die Ränder fest andrücken; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 10 Minuten backen; zuletzt Staubzucker und Vanillezucker versieben und darin die noch heißen Mostkekse mit Ribiselmarmelade wälzen.

 

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2001

Kommentare