Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16242
User Bewertungen

Mousse aus Holunderblütensirup mit Melissen-Pesto

(25 Min., Wartezeit ca. 4 Std.)

  • In Wasser eingeweichte Gelatine ausdrücken und im heißen Holunderblütensirup auflösen, Topfen glatt rühren, flüssige Gelatine einrühren, geschlagenes Obers unterheben und in Portionsringe (unten und oben offen) füllen, danach einige Stunden kalt stellen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Mousse aus Holunderblütensirup mit Melissen-Pesto 

  • In Wasser eingeweichte Gelatine ausdrücken und im heißen Holunderblütensirup auflösen, Topfen glatt rühren, flüssige Gelatine einrühren, geschlagenes Obers unterheben und in Portionsringe (unten und oben offen) füllen, danach einige Stunden kalt stellen.
  • Für das Pesto Mandelblättchen, gewaschene, abgetupfte und gehackte Melissenblätter, Limettensirup, Olivenöl und Salz mit einem Stabmixer pürieren.
  • Nach dem Festwerden die Mousse aus den Portionsringen lösen, mit dem Melissenpesto servieren.

Statt Melisse eignet sich für dieses süße Pesto auch Pfefferminze hervorragend!

Kommentare