Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7218
User Bewertungen

Mürbteiggebäck mit Parmesan

Butter mit Dotter und Salz sehr schaumig rühren; nach und nach Parmesan einmengen; diese Masse auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben; Mehl und Backpulver darüber sieben und alles zu einem glatten Teig verkneten; den Teig zugedeckt 20 Minuten rasten lassen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Mürbteiggebäck mit Parmesan Butter mit Dotter und Salz sehr schaumig rühren; nach und nach Parmesan einmengen; diese Masse auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben; Mehl und Backpulver darüber sieben und alles zu einem glatten Teig verkneten; den Teig zugedeckt 20 Minuten rasten lassen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Teig zu einer Rolle formen und diese in ca. nussgroße Stücke teilen; aus den Teigstücken beliebige Formen machen; Gebäck mit versprudeltem Ei bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen; sodann auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Rohr etwa 15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und das Mürbteiggebäck mit Parmesan eine schöne Farbe aufweist.

 

Kochen & Küche Februar 2000

Kommentare