Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19369
User Bewertungen

Foto: A. Husar

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Mürbteig das Mehl und das Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben, die kalte, in Stücke geschnittene Butter sowie die den Zucker und die Eier hinzufügen und alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten, diesen in Frischhaltefolie gewickelt rund 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

 

• Inzwischen die geriebenen Walnüsse in einer erhitzten Pfanne ohne Öl kurz anrösten, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

 

 

• Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 4 gleich große Stücke teilen.

 

• Diese möglichst rund ausrollen, mit einem Tortenreifen Kreise mit 24 cm Ø ausstechen (Teigreste verkneten, später zu Keksen verarbeiten) und nacheinander im auf 180 °C vorgeheizten Backofen ca. 15–18 Minuten backen.

 

• Für die Creme das Obers steif schlagen und mit dem Sauerrahm, 300 g von den gerösteten Walnüssen und dem Zucker zu einer Creme vermischen.

 

• Wenn die gebackenen Mürbteigböden ausgekühlt sind, den ersten mit reichlich Marmelade bestreichen, dann den zweiten darauflegen, mit 2/3 der Creme bestreichen, dann den dritten Boden darauflegen, mit Marmelade und der restlichen Creme bestreichen, mit dem letzten Mürbteigboden bedecken.

 

• Die Torte seitlich und oben mit dem steif geschlagenen Obers einstreichen und mit den restlichen gerösteten Walnüssen bestreuen.

 

• Die fertige Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

 

Kochen & Küche / 6 / 2020

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
462 kcal
Kohlenhydrat-Gehalt
36,3 g
g
Cholesterin-Gehalt
72 mg
mg
Fett-Gehalt
29 g
g
Ballaststoff-Gehalt
1 g
g
Protein-Gehalt
6 g
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3,5

Kommentare