Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11693
User Bewertungen

Murtaler-Steirerkäs-Nockerln mit Karotten

(30 Min.)
Die Karotten schälen, in Würfel schneiden und im Wasser oder in der Suppe weich dünsten, abseihen, pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Karottenpüree vollständig erkaltet ist, Mehl und Eier zugeben und gut vermischen, die Masse ca.
Murtaler-Steirerkäs-Nockerln mit Karotten

Beschreibung der Zubereitung

 
Für die Murtaler-Steirerkäs-Nockerln mit Karotten die Karotten schälen, in Würfel schneiden und im Wasser oder in der Suppe weich dünsten, abseihen, pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Karottenpüree vollständig erkaltet ist, Mehl und Eier zugeben und gut vermischen, die Masse ca. 25 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und im heißen Butterschmalz goldbraun rösten, auf ein Küchenpapier zum Abtropfen geben. Aus der gequollenen Nockerlmasse mit einem nassen Suppenlöffel Nockerln abstechen und diese in kochendes Salzwasser geben, aufsteigen lassen, nach 3–4 Minuten mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.
Den Steirerkäs in feine Scheiben schneiden, die Nockerln in eine Auflaufform schichten, mit dem Steirerkäs belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, mit Röstzwiebeln bestreuen und heiß servieren.
Zu den Murtaler-Steirerkäs-Nockerln mit Karotten passt gemischter Salat.

 

 

 

Kochen & Küche September 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
358
Kohlenhydrat-Gehalt
33.5
g
Cholesterin-Gehalt
139
mg
Fett-Gehalt
14.2
g
Ballaststoff-Gehalt
7.7
g
Protein-Gehalt
23.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare