Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11858
User Bewertungen

Mutters Lebkuchen

süß und soft

Mutters Lebkuchen bringen Gemütlichkeit in die Stube, wenn draußen alles kalt und leer ist.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für Mutters Lebkuchen Zucker, Honig und Eier schaumig rühren, so dass sich der Zucker vollständig auflöst (so bleibt der Teig schön kompakt und rinnt beim Backen nicht auseinander).

Mehl, Natron und Lebkuchengewürz unterrühren, im Kühlschrank über Nacht rasten lassen (der Teig ist eher fest, wird über Nacht jedoch weicher).

Den Teig fingerdick ausrollen (nicht zu dünn!), beliebige Formen ausstechen, mit Ei bestreichen, mit halben Mandeln verzieren und Mutters Lebkuchen bei 160 °C ca. 7–10 Minuten backen.

 

Tipp für Eilige: Den Teig ausrollen, mit dem Teigrad in Rechtecke schneiden und verzieren.

 

 

 

Rezept: von Maria Schlager-Haslauer, Koppl Kochen und Küche November 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
315
Kohlenhydrat-Gehalt
63,9
g
Cholesterin-Gehalt
71,5
mg
Fett-Gehalt
3,4
g
Ballaststoff-Gehalt
2,7
g
Protein-Gehalt
6,4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5

Kommentare