Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9571
User Bewertungen

Nougatgugelhupf

Die Gugelhupfform mit Butter ausstreichen, mit Mehl ausstauben und kalt stellen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker vermischen; das Nougat in kleine Würfel schneiden; die Eier mit dem Kristallzucker schaumig schlagen; das Obers steif schlagen und unter die Eier-Zuckermasse heben.

Kochen & Küche Mai 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für den Nougatgugelhupf die Gugelhupfform mit Butter ausstreichen, mit Mehl ausstauben und kalt stellen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker vermischen; das Nougat in kleine Würfel schneiden; die Eier mit dem Kristallzucker schaumig schlagen; das Obers steif schlagen und unter die Eier-Zuckermasse heben.

Danach die Mehlmischung vorsichtig unterheben; zuletzt die Nougatwürfel zugeben; die Masse in die vorbereitete Gugelhupfform füllen; anschließend den Gugelhupf im vorgeheizten Backrohr 60 Minuten backen; danach auskühlen lassen; vor dem Servieren den Nougatgugelhupf mit Staubzucker bestreuen und in Portionen teilen. 

Kommentare