Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7162
User Bewertungen

Nougatkipferln in Schokolade getunkt

Mehl mit Backpulver versieben und auf einer Arbeitsfläche mit Butter, der zerkleinerten Nougatmasse, Dotter, Vanillezucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten; danach zu einer Rolle formen und in Alu-Folie gewickelt zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig kleine Kugerln und aus diesen wiederum Stangerln mit spitz zulaufenden Enden formen; diese Teigstangerln zu Kipferln biegen und auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech setzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Nougatkipferln in Schokolade getunkt Mehl mit Backpulver versieben und auf einer Arbeitsfläche mit Butter, der zerkleinerten Nougatmasse, Dotter, Vanillezucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten; danach zu einer Rolle formen und in Alu-Folie gewickelt zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig kleine Kugerln und aus diesen wiederum Stangerln mit spitz zulaufenden Enden formen; diese Teigstangerln zu Kipferln biegen und auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Backrohr 12-15 Minuten zu heller Farbe backen; auf dem Blech überkühlen lassen, danach vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Die Schokoladeglasur laut Packungsvorschrift auflösen und die Kipferln jeweils mit den Enden eintauchen; sodann zum Abtrocknen auf eine Alu-Folie oder auf ein Fettpapier legen.
Die Nougatkipferln in Schokolade getunkt können in einer gut verschließbaren Dose ungefähr 14 Tage aufbewahrt werden.

 

Kochen & Küche Dezember 1999

Kommentare