Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Nudelröllchen

mit pikanter Pilzfülle und Kräuter-Vinaigrette

Vegane Vorspeise für ein Festtagsmenü. Nudelröllchen mit pikanter Pilzfülle und Kräutervinaigrette.
Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

 
Für die Nudelröllchen mit pikanter Pilzfülle und Kräuter-Vinaigrette die Lasagneblätter bzw. die Cannelloni in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen, abseihen und in kaltem Wasser abschrecken, auf ein Küchenpapier legen und mit Frischhaltefolie zudecken, damit sie feucht bleiben.
Die Champignons putzen und dünnblättrig schneiden, Jungzwiebeln putzen, jeweils den weißen Teil klein schneiden. Jungzwiebelgrün der Länge nach halbieren, waschen und kurz in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, abseihen und beiseitelegen.„„Champignons, die klein geschnittenen Jungzwiebeln und den fein geschnittenen Knoblauch ins erhitzte Öl geben und hell anrösten, Kräuter dazugeben, kurz mitrösten und die Pfanne vom Herd nehmen, die Masse mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und auskühlen lassen.„„Für die Vinaigrette die Schalotten schälen, klein schneiden und in eine Schüssel geben, die restlichen Zutaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup würzen, vermischen, abschmecken und zugedeckt ziehen lassen.
Die Fülle auf den Teigplatten mit einem Esslöffel gleichmäßig verteilen und die Teigplatten einrollen, jeweils einen Streifen blanchiertes Jungzwiebelgrün um die Rollen wickeln und diese mit dem Schluss nach unten auf Teller legen (wer Canelloni verwendet, verteilt die Fülle in den Rollen).
Die Sprossen verlesen und auf den Nudelröllchen verteilen, etwas Kräutervinaigrette darüberträufeln, die restliche Kräutervinaigrette in einem Schälchen separat servieren. 

 

 

 

Kochen & Küche Dezember 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
366
Kohlenhydrat-Gehalt
35.0
g
Cholesterin-Gehalt
300
mg
Fett-Gehalt
22.4
g
Ballaststoff-Gehalt
4.5
g
Protein-Gehalt
8.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare