Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11554
User Bewertungen

Nuss-Cracker

(ca. 45 Min. ohne Warte- und Backzeit) „„Die Nüsse in eine Küchenmaschine füllen und mit den anderen trockenen Zutaten mixen, dann die flüssigen Zutaten hinzufügen und erneut mixen. „„Den Teig zu einer Kugel formen und diese für 20 Minuten in den Kühlschrank legen.

Gesunde Fette bilden eine wertvolle Grundlage der GAPS-Diät. Durch das Einweichen der Nüsse werden diese leichter verdaulich. Es wird eine optimale feuchte Umgebung geschaffen, die das Auskeimen der Nüsse ermöglicht. Dadurch verlieren Enzymhemmer und Phytinsäure ihre Wirkung und wir können die Nüsse und Körner besser verdauen und ihre Nährstoffe besser aufnehmen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Nuss-Cracker die Nüsse in eine Küchenmaschine füllen und mit den anderen trockenen Zutaten mixen, dann die flüssigen Zutaten hinzufügen und erneut mixen. „„Den Teig zu einer Kugel formen und diese für 20 Minuten in den Kühlschrank legen. „„Teig auf einem Schneidebrett oder zwischen zwei Backpapierbögen 3 mm dick ausrollen, mit einem Messer in die gewünschte Größe schneiden und die Teigstücke auf einer nicht haftenden Folie im Dörrautomaten bei 60 °C für ca. 12 Stunden trocknen, dann wenden und weitere 12 Stunden austrocknen lassen. „„Haben Sie keinen Dörrautomaten, legen Sie die Teigstücke bei niedrigster Temperaturstufe für etwa 1 Stunde ins Backrohr, bis sie knusprig sind. Zur Halbzeit wenden. Die Nuss-Cracker in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. * Als Ei-Ersatz pro Ei z. B. 1 EL gemahlene Chía oder Leinsamen in 3 EL Wasser für fünf Minuten quellen lassen. 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
548
Kohlenhydrat-Gehalt
7,8
g
Cholesterin-Gehalt
53,8
mg
Fett-Gehalt
51
g
Ballaststoff-Gehalt
4,3
g
Protein-Gehalt
15,9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare