Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9400
User Bewertungen

Österzola-Walnuss-Salsa

Die Walnusskerne kurz in kochendem Wasser blanchieren, die sich lösende Haut mit den Fingern abschälen, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Österzola-Walnuss-Salsa die Walnusskerne kurz in kochendem Wasser blanchieren, die sich lösende Haut mit den Fingern abschälen, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten.

Die Walnuss- und Pinienkerne zusammen in einem Mörser zerstoßen. Die halbe Ölmenge in einem Topf erhitzen, dann die fein geschnittene Petersilie und den fein gehackten Knoblauch darin kurz braten, die zerstoßenen Walnuss und Pinienkerne hinzufügen und ebenfalls kurz braten. Sobald sie hellbraun sind, die Mischung mit dem restlichen Öl und dem heißen Wasser verdünnen. Den Österzola fein reiben, zur Sauce geben, umrühren und abschmecken.

Tipp: Diese Österzola-Walnuss-Salsa passt gut zu Nudeln.

Kommentare