Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10081
User Bewertungen

Omas Honiglebkuchen

Grundrezept

Dieses Grundrezept ist der perfekte Start für einen gelungenen Honiglebkuchen!

Omas Honiglebkuchen

Beschreibung der Zubereitung

Für Omas Honiglebkuchen alle Zutaten zu einem recht weichen Teig verkneten und diesen 1 - 2 Tage im Kühlschrank rasten lassen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Teig auf einer gut bemehlten Fläche ca. 5 - 7 mm dick aurollen und ausstechen, nach Belieben mit Nüssen, Mandeln und /oder Trockenfrüchten verzieren.

Das Beckblech mit Backpapier auslegen, die Lebkuchen darauflegen, mit verquirltem Ei bestreichen und auf der mittleren Schiene 7 Minuten goldgelb backen.

Wer will, kann Omas Honiglebkuchen in erkaltetem Zustand mit Schokolade glasieren. Die fertigen Lebkuchen sind an der Oberfläche goldgelb, aber noch weich.

Trotzdem lassen sie sich - ohne zu kleben - sehr gut vom Backpapier ablösen.

 

Nach dem Erkalten sind die Lebkuchen immer noch weich und sollten auch nicht hart werden!

 

Schritt-für-Schritt Anleitungen: Romantisches Lebkuchenhaus

Video: Lebkuchenhaus selber machen

 

Rezept: Maria Leitgeb

Kommentare