Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15789
User Bewertungen

Osterpinze

Mit der Milch, ca. 5g Zucker und der Germ ein Dampfl ansetzen. Mehl in der Schüssel etwas warm halten, in der Mitte eine Grube machen und darin das Dampfl aussetzen. Nach dem Aufgehen mit dem versprudelten Dottern, 7,5 dag Zucker, Butter und der lauwarmen Milch, einer Prise Salz, 1 EL Rum und etwas Zitronenschale zu Teig verarbeiten.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Osterpinze mit der Milch, ca. 5g Zucker und der Germ ein Dampfl ansetzen. Mehl in der Schüssel etwas warm halten, in der Mitte eine Grube machen und darin das Dampfl aussetzen. Nach dem Aufgehen mit dem versprudelten Dottern, 7,5 dag Zucker, Butter und der lauwarmen Milch, einer Prise Salz, 1 EL Rum und etwas Zitronenschale zu Teig verarbeiten. An einem warmen Platz aufgehen lassen. Danach in 15 Stücke teilen, Kugeln formen, mit Dotter bestreichen, etwas trocknen lassen. Nachher tief einschneiden (nach Belieben 1-3 mal). Osterpinze  bei 180° goldbraun backen.

Kommentare