Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18785
User Bewertungen

Ostertorte

mit Vanillecreme

Bunt und wunderhübsch.

Ostertorte
Foto: Sarah Thor

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Biskuitboden für die Ostertorte die Eier und den Zucker in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen.

• Die Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen und das Mehl durchsieben, die Butter und das Mehl vorsichtig unter die Eiermasse heben und den Teig in die befettete und bemehlte Springform geben.

• Den Biskuitteig im auf 175–180 °C vorgeheizten Backofen 20–25 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

• Für die Vanillecreme die Eier trennen und die Eidotter mit einem Teil der Milch und der Speisestärke verrühren, die Vanilleschoten halbieren und das Mark herauskratzen, die restliche Milch mit den ausgekratzten Vanilleschoten, dem Vanillemark und dem Zucker aufkochen lassen, die Vanilleschoten entfernen.

• Die angerührte Stärke-Mischung zügig in die kochende Milch einrühren und nochmal kurz aufkochen lassen, ständig weiterrühren, bis die Creme deutlich einzudicken beginnt, die Butter unter die Masse rühren, die Vanillecreme in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie bedecken, vollständig auskühlen lassen.

• Für die Oberscreme das Obers mit dem Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen, kühl stellen, die Vanillecreme kurz aufschlagen und mit etwa einem Drittel der Oberscreme verrühren. Den ausgekühlten Biskuitboden zweimal durchschneiden, die Vanillecreme auf den ersten Tortenboden streichen. Den zweiten Tortenboden auf die Vanillecreme legen, darauf in die Mitte des Bodens nicht ganz bis zum Rand kuppelförmig die Oberscreme auftragen. Den dritten Tortenboden über die Obers-Kuppel legen, sodass die Oberscreme seitlich möglichst gut eingeschlossen ist (siehe Foto). Die Torte mit der restlichen Oberscreme rundum gleichmäßig einstreichen.

• Die grüne Marzipanrohmasse mit ein wenig Puderzucker ca. auf die Größe der kuppelförmigen Torte ausrollen und vorsichtig über die Torte legen, Luftblasen herausstreichen und überschüssige Marzipanreste abschneiden, die Ostertorte nach Belieben mit Mandeln und Zuckereiern dekorieren.

 

Rezept: Sarah Thor

Kochen & Küche 2 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
293
Kohlenhydrat-Gehalt
30
g
Cholesterin-Gehalt
99
mg
Fett-Gehalt
17
g
Ballaststoff-Gehalt
1
g
Protein-Gehalt
5.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare