Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11960
User Bewertungen

Paella

(25 Min., Wartezeit 60 Min., Grillzeit 25 Min.)
Für die Paella das Filet in 2 cm große Würfel schneiden, Olivenöl und Fleischgewürz vermischen, damit das Fleisch marinieren, in Frischhaltefolie einpacken und 1 Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.

Paella, ein spanisches Gericht, was den Grillabend zu einem Genuss-Erlebnis macht.

Paella

Beschreibung der Zubereitung

Für die Paella das Filet in 2 cm große Würfel schneiden, Olivenöl und Fleischgewürz vermischen, damit das Fleisch marinieren, in Frischhaltefolie einpacken und 1 Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.
Paprikaschoten halbieren, Stiel, Kerne und weiße Adern entfernen, Schotenhälften in Würfelchen schneiden, von den Paradeisern den Stielansatz ausstechen, Paradeiser vierteln und entkernen, dann in
kleine Würfel schneiden.
Gourmetpfanne auf mittlerer Stufe 3 Minuten vorheizen, mariniertes Fleisch aus der Folie nehmen, in die Pfanne geben und leicht anbraten, Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden, kurz mitdünsten, Paprikawürfel zugeben und kurz mitdünsten, Reis zugeben und leicht glasieren, mit der Gemüsesuppe ablöschen, auf kleinster Stufe 20 Minuten köcheln lassen, dann Paradeiserwürfel unterrühren, weiterköcheln, bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist (eventuell braucht es noch etwas mehr Flüssigkeit).
Safran, Gemüsegewürz sowie Erbsen unterrühren, die Paella 5 Minuten ruhen lassen.

Trichter: Vulkanposition
Deckel: offen
Grillzubehör: Gourmetpfanne
Vorheizen: 3 Minuten, Stufe 2, geschlossener Deckel

Kochen und Küche Mai 2013

Kommentare